Zurück zur Listenansicht

27.09.2018

Ninos Toma erhält Ehrenpreis des Deutschen Weiterbildungstages

Mitarbeiter der Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim als Vorbild der Weiterbildung ausgezeichnet

2018-09-26 Ninos Toma
Ausgezeichnet: VHS-Mitarbeiter Ninos Toma. © Landkreis Ludwigslust-Parchim

„Weiter bilden, Gesellschaft stärken“ lautet das Motto der Preisverleihung „Vorbilder der Weiterbildung 2018“ des Deutschen Weiterbildungstages. Ninos Toma, der als hauptamtlicher pädagogischer Mitarbeiter im Fachbereich Sprachen und Integration der Kreisvolkshochschule Ludwigslust-Parchim arbeitet, verkörpert seit Jahren dieses Motto. Nach seiner Flucht aus Syrien nach Deutschland in 2012  hat sich der Grundschullehrer in wenigen Jahren vom Teilnehmer der VHS-Integrations- und Deutschkurse zum Dozent und Organisator fort- und weitergebildet. Durch seine eigene stetige Weiterbildungskarriere, die er nun mit seinen Schülern und Schülerinnen teilt, und durch sein Engagement, das weit über seinen beruflichen Alltag hinausgeht, ist er ein Vermittler zwischen den Kulturen und hat eine authentische Vorbildwirkung für die Zuwandererinnen und Zuwanderer, die er nun betreut. Auch als Mitinitiator der Rubrik „Migranten machen VHS“ führt Ninos Toma andere Migrantinnen und Migranten in die aktive Partizipation an der Weiterbildung ein und sensibilisiert die Aufnahmegesellschaft für den Facettenreichtum der Zuwanderung.

Für seine Leistungen wurde Ninos Toma bei der Auftaktveranstaltung des Deutschen Weiterbildungstages am 25. September im Haus der Kulturen der Welt in Berlin in der Kategorie „Lernende“ ausgezeichnet.