Zurück zur Listenansicht

27.02.2020

Den DigitalPakt gestalten

Fachtagung zur Digitalisierung an Schulen am Sonnabend im Goethe-Gymnasium in Ludwigslust

Digitale Medien gehören heute zum Schulalltag.
Der Einsatz moderner Medien gehört heute zum Schulalltag. © Philipp Eisermann

Unter dem Titel „#excitingedu“ findet am Sonnabende, 29. Februar 2020, von 9 bis 16.30 Uhr im Goethe-Gymnasium in Ludwigslust eine Tagung rund um das Thema „Den DigitalPakt gestalten – Digitalisierung an Schulen“ statt. Die Veranstaltung wird von der Klett MINT GmbH durchgeführt, die Teil der Klett Gruppe ist. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist Kooperationspartner sowie der Landkreis Ludwigslust-Parchim.

Dazu informiert die Klett MINT GmbH: Die Veranstaltung möchte Lehrkräfte, Vertreter von Schulträgern und anderen Bildungsverantwortlichen mit Vorträgen und Workshops über die verschiedenen Aspekte der Digitalisierung informieren. Ob es ein Beitrag des kommunalen IT-Dienstleisters über den Status im Landkreis oder die Frage ist, welches WLAN für welche Schule passt, bis hin zum konkreten Einsatz von digitalen Werkzeugen im Fremdsprachenunterricht – die Veranstaltung möchte allen am Prozess der Digitalisierung Beteiligten die Möglichkeit geben, sich zu informieren, auszutauschen und zu vernetzen. Teil des Programms sind auch die Gegebenheiten in Mecklenburg-Vorpommern und des Landkreises. Begleitet wird das Programm von einer Ausstellung.

Klett MINT ist als Veranstalter des bundesweiten #excitingedu Kongresses, der seit 2015 jährlich in Berlin stattfindet, ist erfahren in der Ausrichtung von Digitalkongressen. Mit #excitingedu regional soll nun auch Lehrkräften und Bildungsverantwortlichen aus anderen Regionen Deutschlands die Möglichkeit geboten werden, sich zu Digitalthemen weiterzubilden. Birgit Kerpa, Regionalbeauftragte für Fortbildungen am Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommerns bestätigt: „Mit dem steigenden Anspruch an die Nutzung von digitalen Medien steht das Bildungswesen vor einer neuen Herausforderung. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Veranstaltung die Lehrkräfte und Schulträger bei der großen Aufgabe der Digitalisierung der Schulen unterstützen können. Die Realisierung dieser Veranstaltung war nur möglich durch die hervorragende Zusammenarbeit aller Akteure. Dazu gehört das Team des Goethe-Gymnasiums Ludwigslust mit dem Schulleiter Herrn Detenhoff und den Schülerinnen und Schülern. Ebenso die Akteure von Klett MINT, das MPZ mit seinen medienpädagogischen Multiplikatoren und dem Schulträger Landkreis Ludwigslust-Parchim mit seinem regionalen IT Dienstleistern KSM.“