Zurück zur Listenansicht

20.06.2019

Smartphone-Zombies und Pflegeroboter?

Podiumsdiskussion zum Thema: "Wie gestalten wir unsere digitale Welt und was macht sie mit uns?" am 20. Juni um 19:30 Uhr

vhs_logo
© VHS

„Digitalisierung“ beschreibt nicht nur technische Neuerungen von analog zu digital, sondern auch die daraus resultierenden gesellschaftlichen Auswirkungen.

Über sie meinen wir viel zu wissen. Diese Gewissheiten wollen wir in der Diskussion hinterfragen.

  • Stimmt es, dass jüngere Menschen den älteren im Umgang mit neuen Medien weit voraus sind?
  • Helfen digitale Lösungen bei der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen oder digitalisieren wir uns nur, um den Anschluss nicht zu verlieren?
  • Bringen uns mobile Endgeräte, wie Smartphones und Tablets, endlich flexible Arbeitsweisen oder führen sie vor allem zu mehr Stress, weil wir ständig erreichbar sind?
  • Welche Ängste, Sorgen und Hoffnungen sind in die anscheinend so rationale Diskussion über Digitalisierung eingewoben?
  • Und welche Vorstellungen und Utopien bleiben häufig unhinterfragt?

Diskutieren Sie mit! Das Publikum bestimmt die Themen.

Datum:            20.06.2019
Uhrzeit:           19:30-21:00 Uhr
Ort:                 Aula des Zebef, Alexandrinenplatz 1, 19288 Ludwigslust

Eintritt frei.

Auf dem Podium:

  • Karen Rau (Kinder- und Jugendpsychotherapeutin)
  • Fabian Vogel (Leiter des Zebef)
  • Hans-Werner Reimers (Unternehmensberater und Rotary Mitglied)
  • Willem Smakman (Vorsitzender des Jugendrats Ludwigslust)
  • Marco Block (Datenschutz-beauftragter/KSM Schwerin)

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Zebef e.V. und dem Rotary Club Ludwigslust. 

Anmeldung über die vhs Tel.: 03871-722-4301
vhs.kreis-lup.de